cdu-rodgau.de

  • Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern

Die Rodgaupartei - Farbe bekennen

0
0,001
0,01
0,02
0,03
0,04
0,7
0,8
0,9
1
2
3
4
5
6
7
8
9
11
12
13
14
15
16
17
18
19
21
22


Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

wir freuen uns, Sie im Namen der CDU-Rodgau auf unserer Homepage begrüßen zu dürfen.

Mit diesen Seiten möchten wir Sie informieren über:

  • den CDU Stadtverband Rodgau und seinen Vereinigungen
  • unsere Arbeit in und für Rodgau
  • unsere Veranstaltungen
  • Ihre Ansprechpartner in Vorstand, Fraktion, Vereinigungen und den Ortsverbänden

Wir freuen uns, wenn unser Angebot Ihr Interesse findet und laden Sie ein, sich mit uns in Verbindung zu setzen. Gerne gehen wir auf Ihre Fragen, Anregungen und Wünsche ein. Machen Sie sich ein Bild von unserer politischen Arbeit und nutzen Sie das Medium Internet aktiv.

Viel Spaß mit unseren Informationen wünscht Ihnen

Lars Neumann
Vorsitzender
Hildegard Ripper
Stellvertr. Vorsitzende
Vanessa Koller
Stellvertr. Vorsitzende
Renate Seib
Schatzmeisterin
         
Max Breitenbach
Schriftführer
Elke Tomala-Brümmer
Beisitzerin
Olaf Burmeister Salg
Beisitzer
Stefan Henn
Beisitzer
         
Peter Petrat
Beisitzer
Ewald Simon
Beisitzer
Elisabeth Schütz
Beisitzerin
Bernhard von der Au
Beisitzer
       
Heiko Lautenschläger
Beisitzer
     


CDU Rodgau bei Facebook


Aktuelles der CDU Rodgau

Aktuelles

Datum Vorlage: 22.02.2017
Gremium: Stadtverordnetenversammlung

Betreff:
Anfrage der CDU-Fraktion: Feuerwehrzufahrt zum D28 - Illegale Nutzung

Anfrage:
Für den VGP Gewerbe- und Logistikpark Rodgau ist eine Feuerwehrzufahrt von der Straße Blumenau vorgesehen und, so hat es den Anschein, auch in Ansätzen realisiert – eine Reihe Sperrpfosten zwischen dem Wendehammer am südlichen Ende des Gewerbeparks und der Straße Blumenau deuten darauf hin.

Um diese Sperrpfosten herum sind mehrere illegale Zufahrten zur Straße Blumenau entstanden. Diese werden nicht nur von PKW, sondern sogar von LKW genutzt. Durch die Beschlüsse der Stadtverordnetenversammlung (und des Ortsbeirates Dudenhofen) sollte aber jedwede Durchfahrtsmöglichkeit – außer in Notfällen – explizit ausgeschlossen werden.

Wir fragen den Magistrat:

1.    Wer ist Eigentümer der Flächen zwischen dem Wendehammer und der Straße Blumenau?
2.    Ist der Eigentümer des Gewerbe- und Logistikparks verpflichtet, die Durchfahrt zwischen Wendehammer (und benachbarten Flächen) und der Straße Blumenau zuverlässig zu sperren?
3.    Hat der Magistrat wegen der Sperrung der Durchfahrt mit dem Eigentümer Kontakt? Wenn ja, wann und mit welchem Ergebnis?
4.    Können dort – bis zu einer notwendigen baulichen Lösung – Kontrollen der städtischen Ordnungspolizei erfolgen? Wenn ja, auf welcher Rechtsgrundlage?
5.    Will und kann der Magistrat/die Ordnungspolizeibehörde das Abstellen von Fahrzeugen auf der nördlichen Seite an/neben der Straße Blumenau im Bereich des Gewerbe- und Logistikparks verhindern?

Mit freundlichen Grüßen

Clemens Jäger
Fraktionsvorsitzender
20170125cdu stv fraktion



heringsessen2017
Weiterlesen ...
© CDU Rodgau 2017