cdu-rodgau.de

  • Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern

Die Rodgaupartei - Farbe bekennen

-15
-12
-10
0
1
2
3
4
5
6
7
8
9
11
12
13
14
15
16
17
18
19
21
22


Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

wir freuen uns, Sie im Namen der CDU-Rodgau auf unserer Homepage begrüßen zu dürfen.

Mit diesen Seiten möchten wir Sie informieren über:

  • den CDU Stadtverband Rodgau und seinen Vereinigungen
  • unsere Arbeit in und für Rodgau
  • unsere Veranstaltungen
  • Ihre Ansprechpartner in Vorstand, Fraktion, Vereinigungen und den Ortsverbänden

Wir freuen uns, wenn unser Angebot Ihr Interesse findet und laden Sie ein, sich mit uns in Verbindung zu setzen. Gerne gehen wir auf Ihre Fragen, Anregungen und Wünsche ein. Machen Sie sich ein Bild von unserer politischen Arbeit und nutzen Sie das Medium Internet aktiv.

Viel Spaß mit unseren Informationen wünscht Ihnen

Lars Neumann
Vorsitzender
Hildegard Ripper
Stellvertr. Vorsitzende
Heiko Lautenschläger
Stellvertr. Vorsitzender
Max Breitenbach
Stellvertr. Vorsitzender
         
Bernhard von der Au
Schatzmeister
Patrick Nickolay
Schriftführer
Vanessa Koller
Pressesprecherin
Elisabeth Schütz
Beisitzerin
         
Klaudius Wientzek
Beisitzer
Ewald Simon
Beisitzer
Kurt Klein
Beisitzer
Sofija Sargissian
Beisitzerin
       
Stefan Henn
Beisitzer
   


CDU Rodgau bei Facebook


Aktuelles der CDU Rodgau

Aktuelles


20210118cdu stv fraktion

CDU vor Ort – Digitale Kandidatenrunde am 31.1.2021

Die CDU Weiskirchen lädt ganz herzlich ein zur nächsten Veranstaltung „CDU vor Ort“ für Sonntag, den 31.1.2021 von 16-17 Uhr.

Dabei geht es um die Vorstellung der Kandidatinnen und Kandidaten der CDU Weiskirchen zur Wahl der Rodgauer Stadtverordnetenversammlung und des Kreistages des Kreises Offenbach am 14.3.2021.

Pandemiebedingt wird statt einer Präsenzveranstaltung dieses Mal eine Videokonferenz angeboten.

Zunächst wird die Bewerbergruppe kurz vorgestellt und dann heißt es „Ring frei“ für Fragen zu diesen und natürlich zu kommunalpolitischen Themen.

Die CDU Weiskirchen hat für den 14.3. wieder neben erfahrenen und bewährten auch einige neue Kandidatinnen und Kandidaten aus verschiedensten Alters- und Berufsgruppen nominiert, die sich zur Wahl stellen.

Unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! kann man per Email die Zugangsdaten anfordern und sich mit diesen am 31.1. einloggen. Besondere EDV-Kenntnisse oder  -Programme sind nicht erforderlich.

Die Einwahl bzw. Teilnahme ist sowohl per Video, als auch telefonisch möglich.

Wer möchte, kann auch auf der Facebook-Seite der CDU Weiskirchen die Veranstaltung als „facebook live“ verfolgen.

Die CDU Weiskirchen freut sich auf einen interessanten Nachmittag mit vielen Fragen und Anregungen aus der Wählerschaft.

Mit freundlichen Grüßen

gez. Dr. Thomas Kilz


SPD Rodgau mit verkehrspolitischem Offenbarungseid!

Position zur Rodgau-Ring-Straße und zum Durchstich zeigt Ideenlosigkeit der Sozialdemokraten

Die CDU Rodgau kritisiert die kürzlich von den Sozialdemokraten getroffen Aussagen bezüglich der Fertigstellung der Rodgau-Ring-Straße, sowie dem Bau des Durchstichs in Hainhausen.

Die SPD begründet ihr „Nein“ zu beiden Verkehrsprojekten damit, dass die Entlastung für die Bürger nicht groß genug sei und das Land Hessen dadurch die Projekte nicht mitfinanziere. Für die Christdemokraten sind beide Aussagen jedoch nicht nachvollziehbar.

Die aktuellen Zahlen zeigen, dass zum Beispiel die- Alfred-Delp-Straße sowie die Hauptstraße durch die Fertigstellung der Rodgau-Ring-Straße um 14% der jetzt täglich fahrenden Fahrzeuge entlastet würden. Dies stellt nach Ansicht der CDU eine deutliche Entlastung der von Verkehrslärm und Abgasen geplagten Anwohner dar, zumal auch die Verkehrssituation an der Münchhausen- und Geschwister-Scholl-Schule hierdurch merklich entschärft würde.

Auch wollen die Sozialdemokraten offensichtlich nicht die Anwohnerinnen und Anwohner in Hainhausen entlang der August-Neuhäusel-Straße und der Wilhelm-Leuschner-Straße entlasten. „Spätestens seit dem Bau der S-Bahn müssen die dort lebenden Anwohnerinnen und Anwohner eine Verkehrsbelastung ertragen, für die weder die Straße, noch die Bebauung jemals ausgelegt war“, so der Stadtverbandsvorsitzende Lars Neumann, „hier ist nun endlich ein konsequentes Handeln der Stadt gefordert!“

Auch lässt sich die aufgeworfene Frage der Finanzierung nach Ansicht der Christdemokraten noch gar nicht abschließend klären. „Woher die Aussage über die fehlende Finanzierung durch das Land Hessen kommt, ist für uns nicht nachvollziehbar! Nach unserer Kenntnis hat die regierende Mehrheit inklusive der SPD in den letzten 10 Jahren keinen ernsthaften Versuch unternommen, mit dem hessischen Verkehrsministerium in einen Dialog über die mögliche Förderung beider Projekte zu treten. Viel mehr wurden beide Bauvorhaben rein aus machtpolitischen und ideologischen Gründen beerdigt“, so der stellv. Vorsitzende Max Breitenbach weiter.

Die SPD zeigt an dieser Stelle erneut, wie ideenlos sie die Zukunft der Stadt angeht. Eine verantwortungsvolle Verkehrspolitik sieht nach Meinung der Christdemokraten so nicht aus. Denn: Seit Jahren versucht die CDU eine zukunftsgerechte Verkehrspolitik voranzutreiben. Jedoch bekommen die Bürgerinnen und Bürger von SPD, Grünen und FDP immer nur gesagt, was angeblich nicht geht. Eigene Antworten auf diese drängende Frage bleiben sie jedoch schuldig.

„Wir stehen für eine Politik, die die Probleme der Stadt konsequent angeht und die Fragen beantwortet, die die Bürgerinnen und Bürger zu Recht stellen. Daher werden wir auch weiterhin dafür eintreten, dass die Bürgerinnen und Bürger in Weiskirchen und Hainhausen durch den Bau des Durchstichs und der Rodgau-Ring-Straße spürbar vom Verkehr entlastet werden“, so Neumann abschließend.
Weiterlesen ...
Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

© CDU Rodgau 2021