cdu-rodgau.de

  • Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern

Aktuelles


Einladung zu einer exquisiten Führung am Flughafen Frankfurt am 2. April 2019

Wer ist nicht fasziniert vom internationalen Flair des Frankfurter Flughafens? Tauchen Sie mit uns ein in die Atmosphäre der „Airport City“ und erleben Sie bei einer etwas anderen Flughafen-Tour, eben die andere Seite der Terminals.

Das besondere Schmankerl: Die CDU Weiskirchen konnte eine Führung bei Nacht am Frankfurter Flughafen erhalten.

Nach einem Empfang im Fraport Conference Center, bei dem die Entwicklungsplanung des Flughafens vorgestellt wird, haben wir eine Flughafenrundfahrt mit Besichtigung der Ausbauflächen. Sie erhalten Einblicke in eines der größten privatfinanzierten Bauprojekte Europas. Im Anschluss werden wir zu einem Imbiss ins „Ludwig’s“ im Terminal 2 eingeladen.

Der Frankfurter Flughafen zählt zu einem der Wichtigsten Europas. 81.000 Beschäftigte sorgen Tag und Nacht an der größten Arbeitsstätte Deutschlands für den Betriebsablauf. Airport City entwickelt sich zu einem herausragenden Mobilitäts-, Erlebnis- und Immobilienstandort. Darüber können Sie sich aus erster Hand bei dieser Tour informieren. Die Besichtigung und der Imbiss sind gebührenfrei! Die Kosten für die Hin- und Rückfahrt zum Flughafen sind von jedem selbst zu tragen.

Die Tour findet statt am 2. April 2019. Wir fahren mit der S-Bahn ab Weiskirchen um 16.12 Uhr ab und sind um 16.57 Uhr am Flughafen. Von hier aus gehen wir zusammen zum Conference Center. Empfang ist dort um 17.30 Uhr.  Das Programmende ist gegen 21.30 Uhr geplant.

Treffpunkt ist spätestens um 16.00 Uhr am Bahnhof Weiskirchen, damit man sich noch zum Erwerb von Gruppenkarten zusammenfinden kann.

Wichtig ist, dass alle Teilnehmer ihren Personalausweis dabeihaben. Ohne Ausweis ist keine Teilnahme möglich.

Anmeldung bis zum 25.03.2019 bitte bei Dida und Egon Falk, Hauptstraße 138, Rodgau Weiskirchen, Tel. 06106 – 15344

Mit freundlichen Grüßen

Gez. Dr. Thomas Kilz


CDU-Winterwanderung nach Hausen

Im 38. Jahr fand 2019 die traditionelle Winterwanderung der CDU Weiskirchen statt.

Obwohl es regnete, machte sich ein Trupp Wanderer sonntagmorgens (10. Februar) am Bürgerhaus Weiskirchen auf Richtung Hausen. Viele der immerhin 25 Teilnehmer fuhren später mit dem Pkw, nachdem der angekündigte Regen leider immer stärker wurde.

Nach knapp 1,5 Stunden erreichte die kleinere Gruppe, die sich zu Fuß aufgemacht hatte, die Vereinsgaststätte der Teutonia in Hausen, wo man sich beim Mittagessen stärken konnte.

Trotz des widrigen Wetters blieb ausreichend Zeit für die Geselligkeit und Gespräche beim Wandern und in der Teutonia.


Mit freundlichen Grüßen

Gez. Dr. Thomas Kilz

Foto:
Ein Teil der Gruppe vor dem Abmarsch
in der Vereinsgaststätte

winterwanderungcduwk aktuelles


20190211heringsessen


CDU Winterwanderung


Auch dieses Jahr findet wieder die traditionelle Winterwanderung der CDU Weiskirchen statt.

Am Sonntag, den 10. Februar um 11 Uhr geht es los am Bürgerhaus in der Schillerstraße in Rodgau Weiskirchen. Dabei geht es dann ca. 1 1/2 Stunden Richtung Norden – mehr wird, wie immer, nicht verraten!

Die Organisatoren dieser „Wanderung rund um Weiskirchen“ haben auch diesmal  Wert darauf gelegt, dass der Weg von Familien mit Kindern und Senioren gut bewältigt werden kann.

Eingekehrt wird nach der Wanderung in eine Gaststätte, wo ein vielfältiges Speisen- und Getränkeangebot auf die Teilnehmer wartet.

Zeit für Gespräche gibt es beim Wandern, beim Essen und auch auf dem Rückweg.

Gegen 16.00 Uhr wird die Rückkunft in Weiskirchen erwartet.

Aus organisatorischen Gründen werden die Mitwanderer gebeten, sich bei Dida und Egon Falk, Tel. 06106 –  15344, anzumelden.

Auch alle, die den Weg zu Fuß nicht bewältigen können, sind selbstverständlich zum Einkehren willkommen. Die Gaststätte ist mit dem Pkw gut zu erreichen.

Die CDU Weiskirchen lädt alle Mitbürger zur Teilnahme an dieser Wanderung recht herzlich ein.


20190121schwarzbieranstich
20181213cdu stv fraktion

CDU Weiskirchen:
Familienfahrt zum Weihnachtsmarkt nach Heidelberg


Mit einem großen Reisebus machte sich die CDU Weiskirchen am 15. Dezember auf zur Fahrt zum Weihnachtsmarkt nach Heidelberg.

Trotz der Kälte umgab Heidelberg in der Adventszeit ein ganz besonderer Zauber. Das harmonische Ensemble von Schloss, Altstadt und Neckar bot eine wunderschöne Kulisse für den Heidelberger Weihnachtsmarkt.
 
Dieser erstreckte sich auf sechs historischen Plätzen, was eine Besonderheit darstellt und nicht so gedrängt wirkte, wie auf den anderen großen Weihnachtsmärkten. Einge¬bettet in die malerischen Winkel der Altstadt gab es an rund 130 Ständen ein vielseitiges Angebot und winterliche Köstlichkeiten zu entdecken.

Zum Abschluss wurde gegen Abend auf dem Rückweg in eine Gasstätte in Heppenheim eingekehrt, wo die Gruppe gut verköstigt wurde.

„Auch Heidelberg war eine tolles Weihnachtsmarktziel“, so Anette Schweikart-Paul, die Vorsitzendes des CDU-Ortsverbandes, „den Teilnehmern hat es prima gefallen und wir wurden schon nach 2019 gefragt…“   


Mit freundlichen Grüßen

Gez. Dr. Thomas Kilz

weihnachtsmarktfahrt cduwk

© CDU Rodgau 2019